Herzlich Willkommen!

Das Schülerlabor schlägt als außerschulischer Lernort eine tragfähige Brücke zwischen Schule und Forschung. Gleichzeitig - und das ist das Besondere - bereichert es die Ausbildung von Studierenden um praxis- und forschungsnahe Elemente und ist für Lehrerinnen und Lehrer ein Kompetenzzentrum.

Das Konzept des UniLabs stützt sich nicht nur auf die Erfahrungen mit phänomenorientierten Lernformen, sondern es verbindet mit diesem Ansatz auch immer wichtiger werdende Schlüsselkompetenzen wie Fähigkeiten zum vernetzten Lernen und zur Quellenerschließung. Der Mut zum Experiment, zum Irrtum und zum Risiko, Eigeninitiative und Teamgeist werden genauso gefördert wie wissenschaftliche Qualifikation.

Aktuelles

Ausschreibung Studentische Hilfskraft

Das UniLab Schülerlabor der AG Didaktik der Physik schreibt eine Stelle für zwei Jahre als studentische Hilfskraft aus. Wir freuen uns auf alle Bewerbungen von Studierenden, die gerne an Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler mitwirken möchten und Interesse an didaktischen Fragestellungen im Bereich Physik haben.
Für weitere Informationen und Fragen stehen wir gerne zur Verfügung (Mail: schulzj[@]physik.hu-berlin.de). Die Ausschreibung finden Sie hier.

Weiterlesen …

Auszeichnung mit dem Polytechnik-Preis

Unter dem Titel "Vom Sehen zur Optik" sind drei Module des UniLabs mit dem Polytechnik-Preis ausgezeichnet worden. Der Preis wurde im Jahr 2015 für die besten außerschulischen Lernkonzepte vergeben.

Weiterlesen …

Physikalische Schülergesellschaft im UniLab

„Mut zum Experiment, Mut zum Irrtum und zum Risiko.“ lautet das Motto der ersten physikalischen Schülergesellschaft an der HU Berlin. Hier erhältst Du die Möglichkeit physikalischen Phänomenen in spannenden Experimenten auf den Grund zu gehen. Lerne die einzelnen Fachbereiche der Physik kennen, erhalte einen Einblick in die vielfältigen Arbeitsbereiche und nutze die Möglichkeit mit Professorinnen und Professoren und Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Instituts für Physik in Kontakt zu kommen. Wer kann mitmachen? Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse sind nach Anmeldung per E-Mail herzlich willkommen.

Weiterlesen …