Nachstehend finden Sie unser Angebot an Fortbildungen im UniLab Schülerlabor Adlershof. Die Teilnahme an allen Fortbildungen ist kostenfrei.
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter info@unilab-adlershof.de an.   

Akustik

19.09.2016, 15 Uhr
Grundschule, NaWi

Anhand der UniLab-Module "Dosentelefon" und "Akustik" sollen Experimente und didaktische Konzeptionen vorgestellt werden, die im Bereich der Grundschule in den Klassenstufen 1-6 eingesetzt werden können. Im Mittelpunkt steht dabei eine phänomenologische Betrachtungsweise vom Schlauch- zum Dosentelefon.


Schwimmen, schweben, sinken

17.10.2018, 15 Uhr
Grundschule, NaWi

In dieser Fortbildung werden didaktische Ideen und Experimente zum Thema "Schwimmen, Schweben, Sinken" vorgestellt und diskutiert, in denen die Schülerinnen und Schüler Eigenschaften eines Körpers und sein Verhalten unter Wasser entdecken können. So werden zum Beispiel Experimente vorgestellt, die zeigen, inwiefern sich der Wasserdruck in der Tiefe ändert und wie sich das Schwimmverhalten eines Körpers unter Wasser beeinflussen lässt. Außerdem wird darauf eingegangen, dass eine Änderung des Schwimm- bzw. Sinkverhaltens z.B. eines Flaschenteufels eine Folge der Veränderung seiner Masse ist.


Quantisierung von Energie

28.11.2018, 15 Uhr
Sek II, Physik

Am Beispiel des Moduls "Quantisierung von Energie" sollen in dieser Fortbildung experimentelle Zugänge zur Quantisierung gezeigt und diskutiert werden. Genauer werden der Franck-Hertz-Versuch mit Neonröhre, die Bestimmung des Planckenschen Wirkungsquantums aus der Kennlinie von LEDs und das Emissions- und Absoptionsspektrum von Natrium und Quecksilber betrachtet.


Das Herz als elektrischer Leiter

23.01.2019, 15 Uhr
Sek I und II, Physik

Am Beispiel des Moduls "Das Herz" sollen in dieser Fortbildung experimentelle Zugänge zur Behandlung der Thematik im Physikunterricht behandelt werden. Es soll ein EKG aufgenommen werden, an dem die Bestimmung der Lage des Herzens veranschaulicht werden kann. Außerdem soll die Funktionsweise des Herzens am Beispiel eines Armmuskels durch Aufnahme eines EMG veranschaulicht werden. Darüber hinaus werden die Funktionsweise von Defibrillators und Herzschrittmachers aufgezeigt.