Einige Fakten zum Modul

  • Dauer ca. 4 Stunden
  • Betreuung durch Lehrer und Studierende
  • keine Voraussetzungen
  • Materialkosten: 3€ pro Schüler
  • Die Schüler fertigen für das mitgebrachte Geld ein Produkt, welches sie mitnehmen können.

Thema und Ziele

Ziel des Moduls „Expedition in die Kälte“ ist, dass die Schülerinnen und Schüler eine fiktive Polarexpedition planen.  

 

Inhaltliche Schwerpunkte

Zur Vorbereitung der Expedition eignen sich die Schülerinnen und Schüler Kenntnisse bezüglich der Ernährung, der Kleidung, der Fortbewegungsmittel und der Übernachtungsmöglichkeiten in diesen extremen Lebensräumen an. Sie erfahren neben den klimatischen Bedingungen, wie die Inuit in solchen Regionen leben und welche Überlebensstrategien dort lebende Tierarten haben.

 

Methodische Bemerkungen

Das Thema „Expedition in die Kälte“ knüpft an die Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler im alltäglichen Umgang mit Kälte und Wärme an. Es motiviert sie sich mit dem Inhalt zu befassen und interessante Fragen zu stellen. Die Schülerinnen und Schüler sollen auf vielfältige Weise erfahren, welche biologischen, chemischen und physikalischen Gegebenheiten bei der Expedition beachtet werden müssen. Einzelne Fragestellungen werden in Gruppen anhand von phänomenorientierten Versuchen bearbeitet. Sie werden durch die methodische Gestaltung des Moduls motiviert, eigenständig das Themengebiet weiter zu erforschen (entdeckendes Lernen).