Physikalische Schülergesellschaft - PSG im UniLab

Im August 2013 startet im UniLab Schülerlabor des Instituts für Physik der Humboldt-Universität zu Berlin in Kooperation mit der Professional School of Education die erste physikalische Schülergesellschaft (PSG) in Berlin. Ziel der Gesellschaft ist die außerunterrichtliche Förderung von Schülerinnen und Schülern ab der Klassenstufe 10 mit einem besonderen Interesse für das Fach Physik.

In unseren Veranstaltungen kannst Du selbst Experimente durchführen, mit Mitarbeitern und Professoren des Institutes für Physik in Kontakt kommen und Einblicke in naturwissenschaftlichen Einrichtungen, wie z. B. das Institut für Luft- und Raumfahrttechnik (DLR) oder den Sonderforschungsbereich 951 "HIOS" bekommen.

In den einzelnen Veranstaltungen wollen wir uns außerdem mit physikalischen Phänomen und Denkweisen auseinandersetzen, Ideen der modernen Forschung aufzeigen und mögliche Berufsfelder von Physikern näher betrachten.

Interesse bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung.

 

 

 

06. Juni - 17 Uhr - Einblick in die Elementarteilchenphysik

Am 06. Juni wird Prof. Dr. zur Nedden die Grundlagen, als auch die heutige Forschung rund um die Elementarteilchenphysik erklären und auch einige spannende Experimente am CERN erläutern.

Treffpunkt ist um 17. Uhr im Unilab. (Brook-Taylor-Straße 1)

30. Mai 2017 - 17 Uhr - Vorstellung der Schülertagung der jDPG und "Dynamische Physik: Über die Bewegung von kleinsten und größten Teilchen"

Am 30. Mai 2017 wird der Physikstudent Hannes Vogel Euch über die Schülertagung der jungen Deutschen Physikalischen Gesellschaft (jDPG) informieren, sowie einen kleinen Einblick in die "Dynamische-Physik: Über die Bewegung von kleinsten und größten Teilchen" geben.

Der Termin findet um 17.00 Uhr wieder im Unilab statt. (Brook-Taylor-Straße 1)

 

Termin im PhysLab der FU am 05.05.17 von 15-17 Uhr

Am 05.05.17 unternehmen wir am PhyLab der FU eine "Reise durch die Physik". Im dortigen Schülerlabor stehen über 120 kleinere Experimente bereit, welche sich mit interessanten Phänomen befassen und zum zwanglosen Experimentieren und Diskutieren einladen.

Treffpunkt ist um 15 Uhr in der Schwendenerstraße 1.

28.4.2017 - 17 Uhr - Optische Metrologie

Julien Kluge, ein Physik-Student erzählt euch über seine Bachelorarbeit und Tätigkeit in der Arbeitsgruppe 'Optische Metrologie'. Ihr kriegt ein Einblick in das Experiment, an das er arbeitet und erfahrt was das Bose-Einstein-Kondensat, QUANTUS und Interferometrie ist.
Das Treffen findet um 17 Uhr im Unilab statt. 

 

 

 

Bei regelmäßiger Mitarbeit wird die Teilnahme durch die Universität bescheinigt.

 

 

 

Die PSG hat am Wettbewerb "Beamline for Schools" teilgenommen:

https://www.youtube.com/watch?v=S7Zz7DemH10

 

 

 

 

Downloads

application/pdf PSG_Flyer.pdf